Archiv für den Monat März 2017

6 Monate

Hallo meine Lieben ❤

Sorry, dass ich mich wieder nicht gemeldet habe.
Eigentlich wollte ich bereits am Montag einen Blogpost schreiben, jedoch war ich krank und hatte am Abend keine Energie mehr.

Anyway. Jetzt sitz ich wieder da, in der Schule und sollte zuhören. Die Prüfungstermine sind bekannt, genau so wie auch die Prüfungsthemen. Angst überkommt mich wieder zu versagen, da ich unbedingt bestehen möchte.

Unglaublich wie schnell das letzte halbe Jahr zu ende ging. Es kommt mir vor, als ob ich nur wenige Tage von der Schule weg war. Auch habe ich das Gefühl, dass ich erst gerade einen Blogpost über meine Angst das Praktika zu beginnen geschrieben habe. Den Link zum Post findet ihr hier oder auch hier.

Rückblickend hatte ich ein gutes Praktikum. Ich hatte die Möglichkeit viele neue Menschen kennen zu lernen und zudem habe ich auch viel gelernt. Das Team hat mich gut aufgenommen und mir die Möglichkeit gegeben viel zu lernen, wofür ich ihnen mega dankbar bin!

Zudem habe ich auch viele Patienten kennen gelernt und auch deren Geschichte, welche teilweise sehr rührend war oder auch sehr lustig und spannend! Ich liebe es Dinge über Menschen zu erfahren, egal von wo sie kommen.

In einem Spital zu arbeiten scheint mir nicht mehr absurd oder unvorstellbar. Ich mochte die Arbeit sehr und würde sehr gerne auch wieder in einem Krankenhaus arbeiten. Die ganzen medizinaltechnischen Dinge – ich liebe es. Da eine Blutentnahme, dort ein PVK.
Aber auch die Gespräche. Von dem her vermiss ich die Psychiatrie ein bisschen. Denn dort ist der Patientenkontakt noch ein bisschen mehr.

Mal sehen, was mich so in Zukunft erwartet – ich bin gespannt!

Natürlich habe ich nicht nur gearbeitet, sondern auch so einige Sachen gemacht. Zum Beispiel war ich in London, ich hatte auch Geburtstag, ich verbrachte eine super schöne Zeit in Kandersteg und ich habe zudem auch Ferienpläne geschmiedet für dieses Jahr 🙂 .

Oh, was ich nicht vergessen darf, ich hab‘ endlich eine Facebook Page gemacht! Jedoch bin ich immer noch etwas schüchtern da was zu posten.

Acht Stunden sitzen, acht Stunden volle Präsenz. Yea. So sehen jetzt meine nächsten sechs Monate aus. Obwohl ich im Mai für zwei Wochen nach Brighton in den Austausch kann. Ich bin froh, dass ich wenigstens dort etwas Abwechslung in dem  Semester hab.

Wie auch immer, auch das wird vorbei gehen, ist ja mein letztes Schulsemester! 🙂

Somit wünsch ich euch noch einen schöne restliche Woche

Eure Kai ❤

20170318_100921820_iOS

Advertisements

Boyfriend TAG Part 1

Hallo meine Lieben

Seit langem möchte ich eigentlich schon den Boyfriend TAG machen und nun *trommelwirbel* ist es endlich so weit! Der letzte Blogpost von Tiago kam bei allen so gut an, dass ich und er mir überlegt haben diesen TAG zu machen. Die Fragen habe ich einfach random fragen aus dem lieben world wide web genommen. 🙂 Viel Spass beim durchlesen!

1.Wo haben wir uns das erste mal getroffen?

Tii: Luzern am Bahnhof, bevor wir an eine Party wollten.

Kai: Ich bin mir nicht 100% sicher ob wir uns nicht bereits vorher Mal gesehen haben. Aber das erste Mal was ich weiss, dass wir uns gesehen haben war am 16.05.2009 in Luzern am See 🙂

2. Wo war unser erstes Date?

Tii: So als Date würd ich sagen am Marathonmann Konzert in Zürich. Wir verbrachten zu zweit den Nachmitag in Zürich und am Konzert hatten wir dann auch unseren ersten Kuss.

Kai: Unser erstes Date.. Wir hatten viele Dates, ob man das als Date zählt weiss ich jedoch nicht, dass wir damals in Basel herumgelatscht sind und kein Wort miteinander gesprochen haben? Oder dann doch als wir gemeinsam Eis essen gingen (obwohl wir eigentlich in den Tierpark wollten als es regnete?).

3. Was war dein erster Eindruck von mir?

Tii: Die ist ja rieeeesen gross. Hätt ich nicht gedacht! (Ich denke, dass das viele denken) süsses EmoGrrl

Kai: 2009: Oh die Haare <33333 Im 2009 hatte ich einen grossen ‚crush‘ auf dich. Jedoch warst du in einer Beziehung.
2015: Ich fand dich immer toll. Hab dich ja auch immer wieder gesehen in der Zwischenzeit. Aber im 2015 bemerkte ich, wie toll du eigentlich bist und du dich auch um mich Sorgen machst/dich um mich kümmerst. (lol, kann man 2x einen ersten Eindruck haben?)

4. Merkwürdige Eigenschafen vom anderen?

Tii: Kai entschuldigt sich viel, auch für Sachen die sie gar nichts für kann. Zudem ist sie paranoid wenn sie aus Dosen trinkt und schaut vor jedem Schluck in die Dose (sie denkt, dass es Babymäuse drin haben könnte????)

Kai:  Du hasst es die Nase zu schnäuzen. Zudem bist du mir Gemüse und Früchten auf Kriegsfuss. Ich kenne auch keine andere Person, welche so lange nicht pinkeln muss wie du. Wenn du etwas leckeres zu trinken hast, geniesst du es nicht – du kippst es dir direkt in den Magen.

5. Wie lange seid ihr zusammen?

Tii: am 10. April 2017 sind es  2 Jahre
Kai: Im April 2 Jahre 🙂

6. Habt ihr Traditionen?

Tii: Mindestens einmal in der Woche Pizza bestellen.

Kai: Uhm.. Am Sonntagmorgen essen wir meistens zusammen ein grosses Frühstück mit allem drum und dran. Im Winter machen wir es uns gemütlich, wir zünden am Abend Kerzen an und decken uns zu. An Geburtstagen bringe ich ihm einen Kuchen mit einer Kerze ans Bett und singe (krächzte) ein Geburtstagssong. lol

7. Was macht ihn/sie wütend?

Tii: wenn ich Kai nicht nach ihrer Meinung frage und einfach etwas entscheide. Aber auch Rassismus, Homophobie und Ungerechtigkeit – macht lieber keine falschen Äusserungen in ihrer Nähe, dann lernt ihr sie nämlich kennen :).

Kai: Falsche Freunde, falsche Versprechen, unpünktlichkeit, unordentlichkeit, wenn Menschen Tiere schlecht behandeln, lügen, wenn ich ihn mal wieder nerve, wenn das Internet nicht funktioniert, wenn es regnet, wenn man etwas abgemacht hat und dann doch die Meinung ändert, Homophobe Äusserungen, Rassismus

8. Welches Talent hat er/sie?

Tii: Kai hat ein Talent das sie nachdem sie ein Raum verlassen hat, ein riesen Chaos hinterlässt. Just kidding. Sie hat viele Talente. Schaut euch doch mal an wie sie schreibt! Ausserdem kannsie auch sehr emphatisch sein, gut reden und zuhören!
Zudem zeichnet sie auch wunderschön und schminkt sich auch gut.

Kai: Tiago ist ein sehr einfühlsamer Mensch, auch wenn er dies niemals zugeben würde! Zudem lernt er extrem schnell neue Sachen. Teilweise kann er Dinge anschauen und beherrscht dies dann sofort.

9. Lieblingsessen?

Tii: Ich glaube Kai hat gar kein Lieblingsgericht, sie isst so ziemlich alles.

Kai: CURRYWURST!

10. Absolutes Hass-Essen?

Tii: Kartoffelgratin.

Kai: Joo, alles mit Gemüse/Früchten oder was grosse Gemüse/Fruchtstücke beinhaltet

11. Was ist dir als erstes an mir aufgefallen? (2010/2015)

Tii: 2009 Kai hatte orange Haare. Ich kannte niemand aussert die Sängerin von Paramore mit orangen Haaren. 2015 Dein Lächeln <333 in dem Video mit deinem Pizzastück und Miley’s Lied im Hintergrund.https://www.instagram.com/p/zXGbXmE8rB/?taken-by=kaiily_

Kai: 2009: Deine Haare und deine aufgeweckte Art. 2015: Dass du bei mir relativ anhänglich bist und du gut riechst. (Ok, die Frage ist eigentlich genau gleich wie der 1.Eindruck – egaaaaal)

12. Wer hat in unserer Beziehung die Hosen an?

Tii: Sie!

Kai: Ich xD Nein, eigentlich denke ich, dass wir beide das Sagen habe und wir da relativ ausgeglichen sind.

13: Was mag ich nicht an ihr/ihm?

Tii: Das Make-Up Chaos 😀

Kai: Dass du manchmal ein Sturrkopf bist. Ah, und wenn du wütend bist lässt du niemanden an dich ran und willst nicht darüber sprechen (liegt aber daran, dass ich immer über alles sprechen möchte).

14. Wo wurde ich geboren?

Tii: Irgendwo in Bern. Irgendwas mit B.

Kai: Fortaleza?

 

Somit ist der erste Teil auch schon fertig 🙂
Natürlich wird es noch einen Part zwei geben, welcher online kommen wird!

Ich (wir) danken für’s lesen und wünschen euch eine tolle Woche ❤

Kai + Tiago ❤