Unsere erste gemeinsame Wohnung

Hallo meine Lieben ❤

Naja, eigentlich schreibe ich den Beitrag für meinen geliebten Mitbewohner.. alsooo…

Hallo Tiago 🙂 ❤

Heute vor einem Jahr hatte ich fertig gepackt und war sooo nervös.

Ich war wirklich extrem nervös. Bereits 19 Tage zuvor war ich ein Nervenbündel.

Am 05. Oktober machten wir uns auf den Weg in die Stadt in welcher wir nun leben. Du wolltest dir eine Studio-Wohnung ansehen. Sie war klein. Sehr klein. Nicht das richtige für dich. Ich konnte mir auch nicht wirklich vorstellen, jedes Wochenende in dieser kleinen Wohnung zu sitzen.
Zufälligerweise war jedoch Jan (unser Held) auf Facebook aktiv und schrieb uns, dass jemand seine Wohnung, mitten in der Stadt loswerden möchte. Wir machten sofort einen Termin aus und gingen zur Wohnung. Es war liebe auf den ersten Blick.
Ich weiss nicht was über mich kam, dass ich gleich meiner Mum angerufen habe und ihr gesagt habe, dass ich ausziehen werde.
Die Wohnung gehörte uns, per Handschlag.

Wahrscheinlich waren wir nicht die einzigen, welche etwas skeptisch waren. Meine Mum konnte es nicht glauben, dass wir so zentral eine Wohnung fanden, zu so einem tiefen Mietpreis. Niemand glaubte es wirklich. Doch wir zogen trotzdem ein und es war alles perfekt.

Du bist einen Tag vor mir eingezogen, zusammen mit dem riesigen Sofa (danke denen, welche dieses 4 Stockwerke nach oben getragen haben).
Das Sofa, welches dann auch kurze Zeit unser Bett war, da wir keine Lust hatten das Bett aufzubauen. Wir hatten viele Dinge, welche wir all die Stufen herauf getragen haben. Zum Glück hatten wir auch gute Helfer! Stell dir vor wir hätten dies alles alleine hochtragen müssen.

Heute vor einem Jahr war es dann soweit.20161024_083144000_ios Meine Kisten standen bei meiner Mutter zu
Hause alle bereit um abgeholt zu werden. Es waren viele, zu viele Kisten, da ich nicht wirklich ausgemistet hatte, so wie du. Nun stehen all die Kisten seit einem Jahr im Estrich und warten darauf geöffnet zu werden.

Mein Vater, mein Bruder und noch ein Freund von mir halfen uns die Kisten von A nach B zu bringen.

Nach einigen Malen Treppensteigen war es dann geschafft. Ich und all meine Sachen waren zu Hause.

Hiermit möchte ich nochmals allen Helfern danken! Ohne euch hätten wir das nicht geschafft, ohne euch, ohne dich, Jan, hätten wir nie zu dieser Wohnung gefunden – DANKE!

Jetzt leben wir ein Jahr hier. Ein wunderschönes Jahr!
Einige waren skeptisch. Von wegen, dass ich nach einem halben Jahr Beziehung nicht mit dir zusammenziehen kann, das dies nicht hält. Das wir uns nur auf die Nerven gehen würden (Mach ich auch).

Aber ich habe es keine Sekunde bereut. Es war eine der besten Entscheidungen welche ich treffen konnte! Ich bin so glücklich mit der Entscheidung. Ich kann mir auch gar nicht mehr vorstellen ohne dich zusammen zu leben. Ich möchte mir dies auch gar nicht vorstellen.

Du gibst mir das Gefühl zu Hause zu sein. Ich freue mich jeden Tag nach Hause zu kommen und dein schönes Lächeln zu sehen. Ich liebe es mit dir zu kochen und auch darüber zu streiten, dass eigentlich mal geputzt werden sollte oder über unsere Macken, welche wir irgendwie nie wirklich verbessern zu diskutieren.
Es ist wunderschön mein Leben mit dir zu teilen – ich fühle mich so gut und geborgen.

Ich hoffe und glaube fest daran, dass wir noch viele weitere Jahre zusammen leben werden.

Ich danke dir für die tolle Erfahrung und für all deine Liebe ❤

Ich liebe dich

Deine Kai ❤

20161024_083134000_ios

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s