Greenfield 2016

Hi Leute

So, jetzt hab‘ ich es auch geschafft zwischen lernen, lernen, Schule, essen und schlafen zu schreiben.

Wie ich ja bereits geschrieben habe war ich vom letzten Mittwoch (08.06) bis am Samstag (11.06.) in Interlaken am Greenfield Festival.

Am Mittwoch musste ich jedoch noch bis 17.25Uhr zur Schule. Natürlich hatte ich das ganze Gepäck dabei und jeder Fragte sich weshalb ich so einen riesigen Koffer mitschleppe.

Die ganze Zeit sah ich zum Fenster raus.. Regen, Sonne, Sturm, Sonne, Regen. So ging das 20160608_151046000_iOSden ganzen Tag lang. Toll, dachte ich mir, wird ja ein witziges Festival, wenn ich im Schlamm ertrinke.

Anyway, nach der Schule 20160608_153131685_iOSverabredete ich mich mit meinem Freund in Bern und wir fuhren zusammen nach Interlaken, wo wir dann auf Robyn traffen. Ich hatte solch ’ne Freude! Zusammen gingen wir dann auf’s Festivalgelände wo wir unseren Zeltplatz suchten. Zum Glück war unser Zelt bereits aufgebaut.

 

Nach den ersten paar Schlücken Bier begann es jedoch in Strömen zu Regnen und zu Winden. Zu fünft mussten wir unsere Pavillons halten, damit sie nicht wegfliegen.
Als der Sturm dann endlich vorbei war, gingen wir uns kurz etwas Essen holen und kurz darauf, im dunkeln, kamen noch zwei Freunde von uns an.

Da die Zeit irgendwie an uns vorbei raste, war es bereits Mitternacht, Red Hot Chili Peppers habe ich verpasst. Wir mussten zum Auto von unseren Freunden laufen um ihr Gepäck zu holen.
Bei Regen und Wind haben wir versucht das Zelt aufzubauen. Dann haben wir bemerkt, dass das Zelt total zerrissen war. Hurray.  Wir liessen es sein und die beiden durften bei anderen im Zelt schlafen.

Am nächsten Tag, wer hätte es gedacht, regnete es immer noch. Also schliefen wir mehr oder weniger aus und bewegten uns dann in Richtung ToiToi-Island und holten uns noch Brötchen, damit wir was im Magen haben.
Da ich übelste Bauchschmerzen hatte legte ich mich nochmals für drei Stunden hin und schlief. Direkt anschliessend gingen wird Jennifer Rostock als erste Band schauen. o m g . Ich habe mich so in sie verliebt. Was für ein toller Auftritt und dann war sogar noch Nico Webers mit dabei!! (Sänger von der damaligen Band „War From A Harlots Mouth“)

20160609_144407558_iOS

Zu dem Konzert habe ich sogar eine kleine Geschichte.
Jennifer sagte, dass Publikum soll den Mittelfinger hochhalten. Gesagt, getan. Zwei Faschos („Eidgenossen“) standen mitten im Publikum. Und als Jennifer sagte „Nazis raus Schwanz rein!“ Schauten sie sich ganz verwirrt an,hielten den Mittelfinger hoch und riefen „Du Scheiss Fotze“. Ich und mein Freund, standen hinter den beiden und fragten uns was die beiden bei ihrem Auftritt zu suchen hatten? Weiss doch jeder wie die Band orientiert ist!
Anschliessend schoss die Band ein Foto mit dem Publikum. Die beiden bückten sich und verkrochen sich dann. Am liebsten hätte ich ihnen einen Tritt an den Hinterkopf gegeben. 

Wir sind dann auf dem Festivalgelände geblieben, da noch Killswitch Engage gespielt haben.
Am späteren Abend hatten dann noch Eskimo Callboy ihren Auftritt, welchen ich mit einer guten, alten Freundin zusammen ansah.

Als wir am Abend zurück kamen, bemerkten wir jedoch, dass jemand in unser Zelt eingebrochen war. Was lernen wir daraus? Keine Rucksäcke zurück lassen, auch wenn sie leer sind.

20160608_175432836_iOSFreitags war es dann wunderbares Wetter. So viel mir ist war es 27°C. Wetter für Tanktop und kurze Hosen. Yessss. Wir genossen das Wetter und sahen uns kurz Vale Tudo und
dann noch Attila an, sowie auch Billy Talent und den Headliner Nightwish.
Es war schön mal wieder alte Lieder, von Billy Talent zu hören. Und Attila war sowieso awesome!

Ich glaube, dass wir alle gerne Party gemacht hätten, jedoch waren wir zu zerstört.

Dann war es endlich Samstag. Ich freute mich am meisten auf den Tag. Das nur wegen Bring Me The Horizon. Ich höre die Band seit 2008 und habe es tatsächlich nie geschafft sie live zu sehen!

Wir sahen uns am Samstag auch nur Deez Nuts und BMTH an, entweder kannten wir den Rest schon oder wir wollten die Bands nicht sehen.

Um 20.00 Uhr war es dann so weit. Ich Robyn und mein Freund standen irgendwo ganz vorne und sahen uns BMTH an. Alle sagten mir um voraus dass sie live scheisse sind. Stimmt nicht. Sie waren soooo gut!  Es war der beste Act welchen ich am GF gesehen habe! Ich liebe ihr neues Album „That’s The Spirit„. Wenn ihr es nicht kennt, hört mal rein. Es ist wirklich empfehlenswert. 20160614_063137000_iOS

Direkt nach dem Auftritt gingen wir jedoch nach Hause. Wir konnten das Gepäck bereits am Mittag den Eltern von Tiago (mein Freund) mitgeben, welche zufälligerweise in der Nähe waren. Somit konnten wir ohne zurück zum Camping Platz zu gehen direkt auf den Zug, nach Hause gehen.

Klar, wir hätten gerne auch noch Enter Shikari gesehen. Da wir jedoch das Zelt und alles bereits abgebaut hatten mussten wir nach Hause. Der letzte Zug fuhr von Interlaken aus auch bereits relativ früh. Schade. Da wir sie jedoch auch bereits einige male live gesehen haben und sie bestimmt bald wieder in den Nähe (auch Deutschland) spielen, werden wir sie eh nochmals sehen.

Da Robyn die Polaroid dabei hatte, konnten wir noch einige Polaroidfotos schiessen. Auch dir ein grosses Danke für die Fotos!

20160612_111407036_iOS

Da Robyn die Polaroid dabei hatte, konnten wir noch einige Polaroidfotos schiessen. Auch dir ein grosses Danke für die Fotos!

Ich bin so glücklich, dass ich mein Festival mit so tollen Leuten verbringen durfte! ❤

 

 

Da ich nächstes Jahr meine Prüfungen genau während dem Greenfield habe oder direkt nach diesem Wochenende wird es mir wahrscheinlich nicht möglich sein hin zu gehen. Deswegen werde ich nächstes Jahr, so wie’s aussieht an’s Full Force Festival in Deutschland gehen! Ist auch günstiger und grösser.

Das war mein Greenfield 2016.
Für die, die es durchgelesen haben – Danke für’s durchlesen. 🙂

Bis bald!

Kai ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu „Greenfield 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s