Archiv für den Monat Juni 2016

Nach den Prüfungen ist vor den Prüfungen

Hallo ihr lieben

Ja, mein Titel zu diesem Eintrag klingt sehr motivierend.
Gestern hatte ich „endlich“ meinen Kompetenznachweis. Ich muss sagen, dass ich gar nicht so extrem nervös war. Alle waren total überrascht, dass ich so ruhig war. Ich hätte selber auch gedacht, dass ich von Panikattacken geplagt werde. Zum Glück war dies jedoch nicht der Fall.
Ich selber empfand die Prüfung als schwer. Es waren zwar MultipleChoice Fragen, aber zum Teil konnte ich nur den Kopf schütteln. Eigentlich war ich relativ gut vorbereitet und ich habe auch viel Zeit in die Prüfungsvorbereitung gesteckt. Trotzdem konnte ich nicht wirklich jede Frage beantworten.

Meine Prüfungsvorbereitung

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich manchmal etwas übertreibe. Vorallem wenn es um Prüfungen und das lernen geht. Dies könnte daran liegen, dass ich immer das Gefühl habe, dass ich zu schlecht vorbereitet bin und dass ich auf andere Lernmethoden nicht gut anspreche.
Gerne wäre ich auch einer der Menschen, welcher etwas durchliest und dies dann abspeichert. Leider ist es so, dass wenn ich etwas lese, ich dies gleich wieder „verwerfe“.
Als ich für meine Abschlussprüfungen im 2014 lerne, habe ich diese „Lernmethode“ für mich entdeckt. Schreiben, schreiben, schreiben.

 

IMG_8967

 

 

 

 

 

 

 

Während dem Unterricht schreibe ich mir Zusammenfassungen zum entsprechenden Thema. Wenn dann die Prüfungsthemen 5 Wochen vor den Prüfungen bekannt gegeben werden, schreibe ich die Prüfungsthemen nochmals von Hand als „schöne“ Zusammenfassung.

IMG_8970 Anschliessend fasse ich dies, was ich von Hand geschrieben habe auf dem Computer nochmals.

 

 

 

 

 

IMG_8975.JPGAlles was nun gedruckt auf Papier steht, fasse ich nochmals kurz zusammen ,dazu nutze ich auch die Lernziele, welche wir haben, damit ich nur noch das nötigste in einem Buch stehen habe.

 

 
IMG_8971Als letztes mache ich mir noch Mindmaps.

 

 

 

 

 
UIMG_8973m die Übersicht zu behalten mache ich mir jedes Mal so ein Raster. Auf der linken Seite steht das Thema und dann oben schreibe ich jeweils hin was zu tun ist. „Zusammenfassung 1, Zusammenfassung 2, PC, Buch, Mindmap, Tii, Vortrag“.

 

 

 

 

 

 
Mein Freund hat mir auch beim lernen geholfen. Er hat den Ordner genommen, mit denIMG_8974 ausgedruckten Blättern und hat mir die Oberbegriffe gesagt, ich musste dann alles erklären.
Als letzen Schritt habe ich versucht kleine Vorträge zu jedem Thema zu halten, damit ich noch alles mindestens einmal sagen konnte und dann noch mit Praxiserfahrungen verknüpfen konnte. Für mich eine sehr gute Art um noch genügend Sicherheit zu gewinnen.

 

 

 

 

Ich finde es wichtig, dass man sich jedoch ab und zu Mal einen freien Tag gönnt. Ja, sage sogar ich. Ich bin relativ schlecht in dem. Jedoch habe ich mir an fast jedem Abend „frei“ genommen. Ich hatte sogar genügend Zeit vier Staffeln Orange Is The New Black anzuschauen.
Am letzten Samstag hatte ich auch nicht mehr so wirklich das Gefühl, dass ich noch grossartig lernen möchte. Also machten wir einen Kurztrip in die Ikea. ENDLICH haben wir nun Pflanzen in der Wohnung. Ich kann gar nicht sagen wie viel Freude ich daran habe.

 

Nun, gestern nach den Prüfungen ging ich noch mit ein paar aus meiner Klasse in Bern auf die grosse Schanze, wo wir darauf angestossen haben, dass wir die Prüfungen endlich durch haben. Naja, jedenfalls bis im August, wo die nächsten zwei Prüfungen auf uns warten. Aber auch das werden wir packen!

20160628_124916000_iOS

Am Abend ging ich dann noch mit meinem Freund und drei Freunden noch ins Kino. Wir gingen uns Conjuring 2 anschauen. Also ja. Ich habe die Wand hinter mir angeschaut, die anderen haben sich die Augen zugehalten mit Händen oder Tüchern. Das Geld war’s so was von wert. Ich glaube, dass der Film relativ gut ist, vor allem für einen Horrorfilm. Ich möchte ihn gerne noch zu Hause anschauen, wo ich alleine vor mich hin kreischen kann.

Ich glaube, ich habe alles geschrieben, was ich schreiben wollte. Somit wünsche ich allen noch eine gute Woche und viel Sonne!

Eure Kai ❤

20160626_115627647_iOS

Mega Motiviert seh‘ ich aus.

Advertisements

Zwischen Blättern und Wänden

Hallo People

Seit fünf Wochen bin ich nun dran unendlich viel Unterrichtsstoff in meinen Kopf zu bekommen. Ich hetze von einem Thema zum anderen. Okay, es sind „nur“ 17 Themen, aber wenn man bedenkt, dass es erst drei Monate her ist, dass ich wieder mit der Schule begonnen habe ist’s relativ viel.
Zudem hatte ich in diesen fünf Wochen mehr oder weniger fast jeden Tag bis halb sechs Uhr abends Schule. Natürlich habe ich dann noch Energie und Lust zum Lernen, wenn ich um halb sieben zu Hause bin. niiiiiiiicht.

Leider habe ich in dieser Zeit meine Wohnung etwas vernachlässigt. Überall liegen Kleider, Tassen chillen es verteilt in der ganzen Wohnung und eine leichte Staubschicht ziert die Oberflächen.
Meine Mutter hätte Freude.

Nein, jetzt ernsthaft. Meine Wohnung sieht aus, als ob ein Krieg stattgefunden hätte. Da dies die letzte Woche vor den Prüfungen ist, habe ich mir vorgenommen täglich eine halbe Stunde aufzuräumen. Ich möchte zudem einige Dinge in den Estrich bringen, damit ich und Tiago unserer „Traumwohnung“ etwas näher kommen.
Am liebsten hätten wir eine Typische „IKEA-Vorzeigewohnung“.

Okay, seit ich dies geschrieben habe sind drei Tage vergangen. Jetzt habe ich oder besser gesagt wir haben es geschafft die Wohnung etwas aufzuräumen. Wir haben nicht gerade einen Frühjahrsputz gemacht, aber man fühlt sich wieder wohl.

Wenn meine Prüfungen durch sind, werde ich euch mal zeigen wie ich lerne. Ich lerne viel zu viel und will auch alles wissen. Ich glaub, dass das mein grösstes Problem ist.

Ich bin froh, dass mir mein Freund jeweils auch hilft. Jeden Abend setzt er sich nun seit einer Woche mit mir hin und Fragt mich über jedes Prüfungsthema ab. Ich bin mir nicht sicher, ob er wusste auf was er sich damit einlässt. Am Abend nach der Schule bin ich immer mega müde und unmotiviert zum lernen. Ich versuche auch immer in allem etwas lustiges zu sehen. Naja. Aber wenigstens bleibt mir so etwas.

Morgen habe ich zum Glück nicht sooooo lange Schule. Ich werd jedoch ein wenig länger bleiben, damit ich noch etwas lernen kann. Anschliessend gönne ich mir das Street Food Festival in Olten.  Ich seh mich schon vollgestopft mit leckerem Essen durch die Stadt rollen.

Anyway, ich sollte lernen gehen, die Prüfung ist am Montag, bwah.

Bis dann!

Kai ❤

IMG_8914

 

Protect Transkids

Hello, hello

Heute habe ich dieses Video per Zufall auf Facebook gesehen. Wow. Was für ein schönes Mädchen dachte ich mir. Doch dann hielt sie ein Papier hoch. „Ich wurde als Junge geboren.“
Ich versuchte das Alter des Mädchen zu erraten. Als ich dann genauer noch nachforschte fand ich raus, dass sie 14 Jahre alt ist.

Corey Maison, so ihr Name, erzählt auf den Zetteln über ihr Coming Out, über dass sie gemobbt wurde. Auch, dass sie eigentlich witzig ist, einzigartig und vorallem ein Mädchen. 

Corey (Geburtsname) ging normal, als Junge in die 5. Klasse, zur Schule. Wurde jedoch von den Mädchen nicht akzeptiert und von den Jungs doof angemacht. Täglich kam sie weinend von der Schule zu Hause, das das Mobbing unerträglich war. Eines der anderen Kinder sagte ihr sogar, dass sie sich das Leben nehmen soll, da sie sowieso von niemandem gemocht wird. Bereits mit so jungen Jahren hatte sie suizidale Gedanken.

Durch das Mobbing wurde sie von ihrer Mutter aus der Staatlichen Schule genommen und zu Hause privat unterrichtet.
Eines Tages fragte Corey ihre Mutter in einem Geschäft, ob sie ein Kleid und auch High Heels tragen darf. Die Mutter sagte ja und sie zog sich an. Fühlte sich auch wunderbar. Eine andere Frau, welches das sah machte mit ihrem Handy Fotos davon und lachte sie aus.

Eines Tages, als sie 14 Jahre alt war,  wurde Corey von ihrer Mutter gerufen um sich etwas online anzuschauen. Es war die Dokumentationsserie von Jazz Jennings, ein Mädchen, dass jedoch als Junge zur Welt kam. Jazz wurde durch ihren Prozess von Kameras begleitet und somit bekam sie ihre eigene Serie.
In dem Moment als Corey dies von Jazz sah, wurde ihr klar, dass sie genau so wie sie ist. Sie wurde im falschen Körper geboren. Sie ist eigentlich ein Mädchen.
Die Eltern suchten für das Transgender Mädchen einen geeigneten Psychologen, welcher für Transkid’s spezialisiert ist.   Ihre Transition begann und sie bekam sie Östrogene um die weibliche Pubertät zu durchleben.

Sie fühlte sich dann auch wieder bereit in die öffentliche Schule zu gehen, was sie auch tat. Sie wurde sogar von allen akzeptiert.

 

Mich hat das Video sehr gerührt. Vorallem weil ich selber viele Mobbingopfer kenne und selber auch gemobbt wurde als ich zur Schule ging.

Schade, dass Kinder so grauenvoll sein können. Ich selber habe keine Kinder, weswegen ich nicht viel von Erziehung ect. schreiben kann. Trotzdem finde ich, dass auch Kinder auf Mobbing sensibilisiert werden sollen und dass es anonyme Anlaufstellen geben sollte in Schulen.

tumblr_nj4n6tRPBQ1u3e2mjo1_500

Was mich aber am meisten aus der Fassung gebracht hat bei diesem Video war der Teil wo sie erzählt, dass sie Mädchenklamotten anzog und von einer anderen Frau Fotografiert wurde! wtf. Aber auch der Teil, wo ein Kind zu Corey sagte, dass sie sich umbringen soll, weil sie von niemandem geliebt oder vermisst wird. Traurig, dass es solche Menschen gibt.

Ich bin sooooo Glücklich für Corey, dass sie solch gute Eltern hat, welche sie mit allen Möglichkeiten unterstützt haben! Ich hoffe wirklich, dass die Menschheit darauf sensibilisiert werden und dass auch Transkid’s akzeptiert und toleriert werden! Ich finde es unglaublich traurig (vor allem auf Tumblr) zu lesen, dass sich ein Mädchen/Junge das Leben genommen hat, weil es nicht als Transgender akzeptiert wurde.
Transkid’s und Jugendliche müssen geschützt werden. Man muss ihnen helfen. Ihnen sagen, dass sie nicht alleine sind. Aber vorallem sollte man auch den anderen Kindern sagen, dass es so etwas gibt und dass anders sein nicht schlecht sein heisst!

So. Das war mein Wort zum Sonntag.

Ich hoffe ihr habt alle einen guten Start in die neue Woche!

alles liebe

Kai ❤

Greenfield 2016

Hi Leute

So, jetzt hab‘ ich es auch geschafft zwischen lernen, lernen, Schule, essen und schlafen zu schreiben.

Wie ich ja bereits geschrieben habe war ich vom letzten Mittwoch (08.06) bis am Samstag (11.06.) in Interlaken am Greenfield Festival.

Am Mittwoch musste ich jedoch noch bis 17.25Uhr zur Schule. Natürlich hatte ich das ganze Gepäck dabei und jeder Fragte sich weshalb ich so einen riesigen Koffer mitschleppe.

Die ganze Zeit sah ich zum Fenster raus.. Regen, Sonne, Sturm, Sonne, Regen. So ging das 20160608_151046000_iOSden ganzen Tag lang. Toll, dachte ich mir, wird ja ein witziges Festival, wenn ich im Schlamm ertrinke.

Anyway, nach der Schule 20160608_153131685_iOSverabredete ich mich mit meinem Freund in Bern und wir fuhren zusammen nach Interlaken, wo wir dann auf Robyn traffen. Ich hatte solch ’ne Freude! Zusammen gingen wir dann auf’s Festivalgelände wo wir unseren Zeltplatz suchten. Zum Glück war unser Zelt bereits aufgebaut.

 

Nach den ersten paar Schlücken Bier begann es jedoch in Strömen zu Regnen und zu Winden. Zu fünft mussten wir unsere Pavillons halten, damit sie nicht wegfliegen.
Als der Sturm dann endlich vorbei war, gingen wir uns kurz etwas Essen holen und kurz darauf, im dunkeln, kamen noch zwei Freunde von uns an.

Da die Zeit irgendwie an uns vorbei raste, war es bereits Mitternacht, Red Hot Chili Peppers habe ich verpasst. Wir mussten zum Auto von unseren Freunden laufen um ihr Gepäck zu holen.
Bei Regen und Wind haben wir versucht das Zelt aufzubauen. Dann haben wir bemerkt, dass das Zelt total zerrissen war. Hurray.  Wir liessen es sein und die beiden durften bei anderen im Zelt schlafen.

Am nächsten Tag, wer hätte es gedacht, regnete es immer noch. Also schliefen wir mehr oder weniger aus und bewegten uns dann in Richtung ToiToi-Island und holten uns noch Brötchen, damit wir was im Magen haben.
Da ich übelste Bauchschmerzen hatte legte ich mich nochmals für drei Stunden hin und schlief. Direkt anschliessend gingen wird Jennifer Rostock als erste Band schauen. o m g . Ich habe mich so in sie verliebt. Was für ein toller Auftritt und dann war sogar noch Nico Webers mit dabei!! (Sänger von der damaligen Band „War From A Harlots Mouth“)

20160609_144407558_iOS

Zu dem Konzert habe ich sogar eine kleine Geschichte.
Jennifer sagte, dass Publikum soll den Mittelfinger hochhalten. Gesagt, getan. Zwei Faschos („Eidgenossen“) standen mitten im Publikum. Und als Jennifer sagte „Nazis raus Schwanz rein!“ Schauten sie sich ganz verwirrt an,hielten den Mittelfinger hoch und riefen „Du Scheiss Fotze“. Ich und mein Freund, standen hinter den beiden und fragten uns was die beiden bei ihrem Auftritt zu suchen hatten? Weiss doch jeder wie die Band orientiert ist!
Anschliessend schoss die Band ein Foto mit dem Publikum. Die beiden bückten sich und verkrochen sich dann. Am liebsten hätte ich ihnen einen Tritt an den Hinterkopf gegeben. 

Wir sind dann auf dem Festivalgelände geblieben, da noch Killswitch Engage gespielt haben.
Am späteren Abend hatten dann noch Eskimo Callboy ihren Auftritt, welchen ich mit einer guten, alten Freundin zusammen ansah.

Als wir am Abend zurück kamen, bemerkten wir jedoch, dass jemand in unser Zelt eingebrochen war. Was lernen wir daraus? Keine Rucksäcke zurück lassen, auch wenn sie leer sind.

20160608_175432836_iOSFreitags war es dann wunderbares Wetter. So viel mir ist war es 27°C. Wetter für Tanktop und kurze Hosen. Yessss. Wir genossen das Wetter und sahen uns kurz Vale Tudo und
dann noch Attila an, sowie auch Billy Talent und den Headliner Nightwish.
Es war schön mal wieder alte Lieder, von Billy Talent zu hören. Und Attila war sowieso awesome!

Ich glaube, dass wir alle gerne Party gemacht hätten, jedoch waren wir zu zerstört.

Dann war es endlich Samstag. Ich freute mich am meisten auf den Tag. Das nur wegen Bring Me The Horizon. Ich höre die Band seit 2008 und habe es tatsächlich nie geschafft sie live zu sehen!

Wir sahen uns am Samstag auch nur Deez Nuts und BMTH an, entweder kannten wir den Rest schon oder wir wollten die Bands nicht sehen.

Um 20.00 Uhr war es dann so weit. Ich Robyn und mein Freund standen irgendwo ganz vorne und sahen uns BMTH an. Alle sagten mir um voraus dass sie live scheisse sind. Stimmt nicht. Sie waren soooo gut!  Es war der beste Act welchen ich am GF gesehen habe! Ich liebe ihr neues Album „That’s The Spirit„. Wenn ihr es nicht kennt, hört mal rein. Es ist wirklich empfehlenswert. 20160614_063137000_iOS

Direkt nach dem Auftritt gingen wir jedoch nach Hause. Wir konnten das Gepäck bereits am Mittag den Eltern von Tiago (mein Freund) mitgeben, welche zufälligerweise in der Nähe waren. Somit konnten wir ohne zurück zum Camping Platz zu gehen direkt auf den Zug, nach Hause gehen.

Klar, wir hätten gerne auch noch Enter Shikari gesehen. Da wir jedoch das Zelt und alles bereits abgebaut hatten mussten wir nach Hause. Der letzte Zug fuhr von Interlaken aus auch bereits relativ früh. Schade. Da wir sie jedoch auch bereits einige male live gesehen haben und sie bestimmt bald wieder in den Nähe (auch Deutschland) spielen, werden wir sie eh nochmals sehen.

Da Robyn die Polaroid dabei hatte, konnten wir noch einige Polaroidfotos schiessen. Auch dir ein grosses Danke für die Fotos!

20160612_111407036_iOS

Da Robyn die Polaroid dabei hatte, konnten wir noch einige Polaroidfotos schiessen. Auch dir ein grosses Danke für die Fotos!

Ich bin so glücklich, dass ich mein Festival mit so tollen Leuten verbringen durfte! ❤

 

 

Da ich nächstes Jahr meine Prüfungen genau während dem Greenfield habe oder direkt nach diesem Wochenende wird es mir wahrscheinlich nicht möglich sein hin zu gehen. Deswegen werde ich nächstes Jahr, so wie’s aussieht an’s Full Force Festival in Deutschland gehen! Ist auch günstiger und grösser.

Das war mein Greenfield 2016.
Für die, die es durchgelesen haben – Danke für’s durchlesen. 🙂

Bis bald!

Kai ❤

Orlando

english below

Hi Leute

Eigentlich wollte ich heute einen Post zu meinem Festival, an welchem ich vom letzen Mittwoch bis am Samstag war machen. Jedoch fehlen mir heute die Worte.

Meine Gedanken sind seit gestern Abend mit den Opfern, ihren Familien und Freunden ins-l300 Orlando.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass jemand so viele Menschen angeschossen und erschossen hat nur weil er sich von zwei Schwulen, welche sich geküsst haben gestört fühlte. WHAT THE FUCK?!?
Wie kann man sich gestört fühlen wenn sich zwei Menschen lieben? Wenn sich ein Hetero-Paar küsst ist’s immer (mehr oder weniger) okay, aber sobald sich ein homosexuelles Paar küsst erfüllt dies so viele Menschen mit Hass und Ekel.

Ich hoffe wirklich, dass die LGBTQ-Community zusammenhält und sich nicht einschüchtern lässt! Dieser Typ soll nicht gewinnen indem jetzt alle Angst haben zu zeigen wer sie sind. Es ist an der Zeit, dass man endlich noch mehr füreinander einsteht und einander unterstützt!

#FIGHTFORRIGHTS #FIGHTFOREQUALITY

Jeder Mensch hat das selbe Recht, jeder Mensch ist auch „nur“ ein Mensch. Schade, dass man das im Jahr 2016  immer noch nicht sieht.

Mein Festival Post wird diese Woche irgendeinmal erscheinen.

Bis dahin wünsch ich euch eine schöne Woche.

LIEBE IST LIEBE.

LIEBEN UND LIEBEN LASSEN!

Eure Kai ❤ 20160613_053608000_iOS

 

_________________________________________________________________

Hi ppl

Actually I wanted to post something about my festival that I’ve been to the last few days.
But to be honest, I’m speechless.

My heart and my thoughts are with all the victims, their families and friends in Orlando. 20160613_085504392_iOSI felt and I still feel so broken hearted when I heared about the shooting in the gayclub.
How the hell can someone just shoot so many people just because he felt bothered just because two guys are kissing?!? WTF is wrong with people like this?!?

Just let those people love each other! I mean we’re living in 2016 and we still have got so
many homophobic ppl!! This world is so sick and i feel so ashamed to be an human.

Don’t let fear win! Stand up and fight for rights and equality! Every human being has the same rights! And just bc someone is diffrent you shouldn’t get discriminated or killed!

It’s so sad..

LOVE IS LOVE!

I’m really sorry for my bad english!
But I felt like writing something in it. 

Best wishes

Kai ❤

 

tumblr_o8oq6wex2P1u6plsmo1_500

 

Haul

Hi there

Ich dachte mir, ich mach einen kleinen Haul von letzter Woche, da  einige Dinge ankamen, welche ich bestellt habe.

Leider hatte ich nicht wirklich die Möglichkeit die Produkte zu nutzen.

Als erstes kam die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissans Eyeshadow-Palette an.

Es war ein spontaner Entschluss die zu kaufen.

Ich war nicht wirklich zufrieden mit der Verpackung in der sie kam. Die Palette lag so im Paket als ich die Schachtel aufgemacht hatte, ohne irgendwelchen Schutz. Ich hatte gleich einen halben Herzinfarkt als ich mein Baby so in der schachtel sah!
Sonst ist die Palette, mit Verpackung, wunderschön!

20160530_134509293_iOS

Die ist sehr gut pigmentiert. Leider habe ich es, wie gesagt, nicht geschafft diese zu benutzen.

Meine zweite Errungenschaft ist die Jeffree Star BeautyKiller Palette.

 

Eine wunderschöne Palette mit 10 Farben, welche auch super pigmentiert sind!
Die Verpackung und die Palette selber sind wunderbar.

20160603_162358515_iOS.jpg

Am Freitag hat mir dann mein Freund noch die Nyx Powder Contouring Palette geschenkt (Danke Boo!) ❤
Ich habe im Internet habe ich dann die ABH und Nyx Contouring Paletten miteinander verglichen und habe gelesen, dass dass die von Nyx besser ist als die von ABH; mehr Farben, günstiger, bessere Pigmentierung. Was will man mehr? 😉

20160603_162308995_iOS

20160604_165154000_iOS

Zum Glück gibt’s Snapchat-Filter.

Da ich in 2,5 Wochen Prüfungen habe und auch ab heute Abend am Greenfield-Festival bin, werde ich etwas weniger dazu kommen Blogeinträge zu schreiben.

Ich werde versuchen am Sonntag oder Montag einen kurzen Eintrag zum Festival zu

machen. Auch wenn es wahrscheinlich die meiste Zeit regnen wird freue ich mich sooooooo unglaublich fest! Ich werde nach 8 Jahren das erste mal Bring Me The Horizon sehen! Und ich freue mich auch auf Acts wie Enter Shikari, Attila, The Offspring, Eskimo Callboy und und und! ❤

Bis dann!

Eure Kai ❤