17/100

Heute gab einen halben Meter Sandwich im Betrieb! Danke an den Tag der Pflege.
Eigentlich war heute nicht so spektakulär. Ich wollte aufräumen und auch Geld wechseln, doch ich konnte mich zu nichts motivieren. Hoffentlich klappt es morgen.

Werbeanzeigen

15&16/100

Samstagmorgen, viel zu früh. Ich und Nergiz machten uns auf den Weg in die IKEA um noch Frühstück zu essen und ein wenig Zeit dort zu verbringen. Ich liebe die IKEA, ich könnte Stunden drin verbringen! Es war ein toller Tag, welcher ich mit ihr verbringen durfte! Danke.

Heute musste ich erneut früh aufstehen, Arbeit. Der Tag schien unendlich lang. Jedoch durfte ich anschliessend zu einer meiner besten Freundinnen gehen um mit ihr und anderen tollen Menschen ihren Geburtstag zu feiern!

Leider hab ich mein Ladekabel fürs Hand vergessen. Sucks, vor allem weil ich am Donnerstag fliege und die restlichen Tage fürs Packen und Aufräumen/Putzen nutzen wollte.

Naja, im grossen und Ganzen wars ein tolles Wochenende! 🙂

14/100

Nach der Arbeit durfte ich noch Lea in Bern treffen. Ich bin so froh um alles was im 2018 passiert ist, auch wenn das meiste eigentlich negativ belastet war. Jedoch hätte ich niemals so eine tolle und intensive Freundschaft zu ihr aufbauen können, wenn das alles nicht passiert wäre.

Viel Lachen, viel Essen, tolle Gespräche.

Anschliessend ging ich zurück nach Olten. Ich traf im Zug noch eine alte mitstudierende. Ich hoff ich seh auch diese bald wieder.

In Olten durfte ich noch an ein Konzert und nun ist irgendwie Nergiz mal wieder zu einer Sleepover hier gelandet.

13/100

Sonne. Regen. Wind.

Das Wetter konnte sich heute irgendwie nicht entscheiden wie es werden wollte.

Am Abend durfte ich mit meiner geliebten Patentante noch in ein griechisches Restaurant gehen. Als Kind hab ich sie beinahe jede Woche gesehen, der Kontakt versandete jedoch mit den Jahren ein wenig und nun versuchen wir uns mindestens alle drei bis vier Monate zu sehen.
Ich geniesse die Zeit, welche ich mit ihr verbringen darf, denn sie war als ich ein Kind war ein grosser Teil meines Lebens und für mich gehört sie natürlich auch zur Familie.

9 & 10 / 100

Eigentlich wollte ich gestern Abend noch einen Eintrag machen, jedoch war ich viel zu müde.

Gestern war die Fantasy Basel. Das vierte Jahr in Folge durfte ich mit dabei sein, auch wenn ich zuvor etwas Bammel hatte, was das Ticket betrifft.
Am Morgen kam Nergiz noch zu mir und wir machten und fertig und gingen dann zusammen hin. Es war kalt, sehr kalt. Denn wir mussten noch eine Stunde draussen warten bis wir rein durften.

Die Halle war, wegen des schlechten Wetter draussen, voll mit Menschen. Ich fühlte mich so wohl in meinem Prinzess Bubblegum Cosplay und ich traf noch auf Kureiji Cosplay! 🙂 Zusammen schlichen wir durch die verschiedenen Ebenen und sahen und dieses und jenes an. Nachdem ich bei ihm einen super akward Abgang machte traf ich noch auf einen weiteren Freund, mit welchem ich den Nachmittag verbrachte.

Auch auf Vanessa traf ich, wie jedes Jahr, wieder! Und die FaBa ist dann doch auch ein wenig emotional, da ich sie das erste Mal an dieser Con getroffen habe und unsere Freundschaft seither mehr und mehr gefestigt worden ist! Sovielliebe ❤

auch Freunde von mir hatten Stände:

Instagram.com/layerlunar

instagram.com/feggymin

Ich hab die Zeit, welche ich an der Con gehabt habe sehr genossen und ich habe so viele tolle Leute getroffen! ❤

img_20190505_200305_4331045691133371143346.jpg20190504_1446336801033873613643062.jpg

 

Den heutigen Vormittag habe ich dann im Bett verbracht und unendlich viele Folgen „Paradise Hotel se“ angesehen. Tatsächlich verbessert sich mein Schwedisch jedes Mal ums neue, wenn eine neue Staffel raus kommt.

Am Nachmittag habe ich dann meinen Dad und meine Stiefmutter getroffen.

Später durfte ich mit meinen besten Freunden zu dessen Mutter gehen um Abend zu essen und Videos aus der Kindheit anzuschauen. Domi wahr das süsseste Baby der Welt ❤